Nasskalt, gegen Abend zögernde Auflockerungen

Keine Kommentare

Wettervorhersage Dienstag, 06.12.2022

Guten Morgen am Nikolaustag!

Die Wetterlage hat sich umgestellt. Da wo vorher über Skandinavien Hoch Horst thronte liegt heute ein Tief mit dem Namen ANNIKA. Die Strömung dreht auf nördliche Richtungen, es fließt subpolare Meeresluft zu uns. ZORA, die uns gestern und bis in den Abend hinein den Schnee brachte (in weiten Teilen des Münsterlandes blieb es bei Regen oder Schneeregen), liegt heute über Polen. Die Niederschlagsrinne zieht südostwärts ab. Im Tagesverlauf erreicht uns ein Trog. aus Norden, damit bekommt das allgegenwärtige Dauergrau vereinzelte Lücken.

Es bleibt heute nochmals bedeckt oder nebelig-trüb. Vor allem im Bereich um Warstein fällt noch Schnee, örtlich auch gefrierender Regen, sonst nur ganz vereinzelt etwas Sprühregen. Im Flachland starten wir frostfrei in den Nikolaustag, oberhalb etwa 300m mit leichtem Frost und damit verbunden auch mit Glätte durch Eis und Schnee. Am Nachmittag tun sich erste Wolkenlücken von Nordwesten her auf, dann fallen einzelne Schauer. Die Luft erwärmt sich auf +2 bis 4 Grad. Dazu weht ein schwacher Nordwest- bis Nordwind.

In der Nacht zu Mittwoch ist es meist wieder stark bewölkt und örtlich fällt etwas Regen, es kühlt auf +1 Grad ab, im Warsteiner Land auf 0 Grad. Hier muss mit Glätte gerechnet werden.

Mittwoch wechselnd wolkig, immer mal wieder Schauer, im Flachland als Regen, im Warsteiner Raum auch als Schnee, dort +ü2 Grad, sonst bis +4 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind.

Ich hoffe der Nikolaus kommt Euch heute besuchen… habt einen guten Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s