Das Wetter bis Karfreitag, 10.04.2020

Hallo aus Ahlen!

Für die meisten startet mit dem heutigen Feierabend das lange Osterwochenende. Hoch MAX sorgt für viele Sonnenstunden, nur der Ostermontag wird mit Durchzug einer schwachen Kaltfront wechselhafter mit einigen Schauern und auch kühler.

Aktuell zieht eine schwache Kaltfront, ausgehend von Tief SACI mit Kern über dem Nordmeer, südwärts über Deutschland hinweg. Sie macht sich nur durch einzelne Wolkenfelder und nachfolgend etwas kühlerer Polarluft, die mit einer nordwestlichen Strömung zu uns fließt. Hinter der Front baut sich schnell neuer Hochdruck (MAX) auf.

Diese Polarluft ist sehr trocken, so dass es keinen Niederschlag in unserer Region geben wird.

Bis zum Abend bleibt es heiter und trocken. So strahlend blau, wie in den letzten tagen präsentiert sich der Himmel im Augenblick nicht, die Polarluft ist in der Höhe mit etwas Feuchtigkeit angereichert.

In der Nacht bleibt es gering bewölkt oder klar und trocken, die Luft kühlt in der eingeflossenen Polarluft auf 3 bis 4 Grad ab. Es weht ein schwacher Nordwind.

Morgen zu Karfreitag meist sonnig, ab dem Mittag kann sich lockere Quellbewölkung bilden. Es bleibt trocken, mit Höchstwerten um 17 Grad ist es aber nicht mehr ganz so warm. Es weht ein schwacher Nordostwind.

Samstag sonnig und wieder warm um 20 Grad, Ostersonntag im Tagesverlauf Quellwolken mit einzelnen Schauern oder einem kurzen Gewitter bei 22 Grad.

Wir haben es wieder mal mit einer trockenen Witterung zu tun, damit steigt die Wald- und Graslandbrandgefahr deutlich an. Ich möchte Euch deshalb bitten, auf offenes Feuer in der Natur zu verzichten! DANKE! Und denkt weiterhin an das Kontaktverbot… in die Natur könnt Ihr gerne gehen, aber entweder nur mit der Familie oder maximal zu zweit!

Kommt gut rein ins lange Wochenende… vier Tage Ruhe genießen!

Das Wetter am Gründonnerstag, 09.04.2020

Vorübergehend mehr Wolken

Das Wetter an Gründonerstag präsentiert Euch Manni bed

http://www.Manni-bed.de

Guten Morgen.

Endspurt ins lange Osterwochenende, das dieses Jahr so ganz anders werden wird, als zu normalen Zeiten. Da müssen wir gemeinsam durch, ohne das wir Besuch von der Verwandtschaft bekommen… es gilt weiterhin Stay Home… aber das Wetter entschädigt weiter für diese Ausnahmesituation!

In der Nacht ist eine schwache Kaltfront in die Norddeutsche Tiefebene herein gezogen. Vor allem dort dominiert etwas kältere Luft. Bei uns macht sie sich nur durch hohe Wolkenfelder bemerkbar, Niederschlag fällt keiner.

Heute starten wir teils wolkig in den Tag, örtlich halten sich auch tagsüber Wolken, sonst ist es oft auch heiter und trocken.

Die Höchstwerte erreichen 20 bis 21 Grad, der Wind weht mäßig aus nördlichen Richtungen.

Die kommende Nacht bleibt klar und es kühlt auf 4 bis 5 Grad ab.

Bis einschließlich Ostersamstag dominiert wieder die Sonne am Himmel, Hoch MAX sorgt für eine Fortsetzung des Sonnenfrühlings. Erst zu Ostersonntag deutet sich eine Kaltfront mit einer ersten möglichen Gewitterlage an, danach wird es zu Ostermontag wohl kühler mit einzelnen Schauern.

Kommt gut durch den Donnerstag.