Wetterschau am Mittwochabend

Hochnebellotterie!

Guten Abend.

Heute konnte sich die Sonne zumindest für einige Momente durch den Hochnebel mogeln und den Tag etwas erhellen. Morgen ändert sich nichts an der Problematik.

Zwischen einem Langwellentrog rund um Tief JÖRG im Westen und einem kräftigen Hoch namens QUINCY über Osteuropa liegen wir in Westfalen in einer gradientschwachen Südströmung. Mit dieser Südströmung wird Morgen ein Randtrog KEKE, der sich im Lee der Alpen bilden konnte, nach Norden gesteuert. Er tangiert vor allem Ostwestfalen und bringt dort am Abend etwas Regen.

In der Nacht ist es teils klar, teils wolkig und trocken. Die Luft kühlt auf 1 Grad ab. Es kann sich wieder NEBEL oder Hochnebel bilden, wo es länger aufklart ist leichter Frost mit Reifglätte möglich! Vorsicht also, wenn Ihr mit dem Auto oder dem Fahrrad unterwegs seid!

Morgen starten wir einen neuen Tag mit der Hochnebllotterie. Wir haben es mit einer zähen Hochnebeldecke zu tun, wo diese genau auch mal die Sonne durchlässt, lässt sich so einfach nicht sagen. Am ehesten wohl in den westlichen Bereichen der Region. Die Höchstwerte liegen Morgen bei 6 Grad.

Am Abend kann es ganz im Osten (Ostwestfalen) ein paar Tropfen Regen geben, dann nämlich, wenn der Randtrog KEKE dort nordwärts durchzieht.

Es weht ein schwacher Südostwind.

Übers Wochenende mehr Sonne und trocken, dabei milder bei Höchstwerten um 10 Grad.

Kommt gut in den Abend.