Vereinzelte Wolkenlücken – Wettervorhersage Samstag, 02.01.2021

Trog Mitteleuropa

präsentiert vom Finanzcoach Michael Reinert

Guten Morgen.

Der Alltag hat uns dann wohl fast wieder. Alles geht seinen Gang aufs Neue!

Aktuell liegt ein Trog, bestehend aus mehreren Tiefzentren über Mitteleuropa. Das atlantische Hoch dehnt sich etwas nach Osten aus, er trennt die Tiefs HERMINE und LISA auf. Bei uns kann sich schwacher Zwischenhocheinfluss durchsetzen. Es fließt aber weiter erwärmte maritime Polarluft zu uns.

Am Morgen muss bei leichten Minusgraden verbreitet mit Glätte durch Überfrieren gerechnet werden. Außerdem kann sich bei örtlichen Auflockerungen auch teils dichter Nebel bilden.

Der Vormittag ist dann meist dicht bewölkt, später können sich vereinzelte Auflockerungen zeigen. Es bleibt bei Höchstwerten von 4 Grad meist trocken. Der Wind weht schwach aus meist südwestlichen Richtungen.

Die Nacht ist dann wieder meist bedecvkt, es bleibt aber noch trocken. Es wird frostig bei Tiefstwerten zwischen 0 und -4 Grad. Örtlich kann sich Reifglätte bilden.

Sonntag aus Südosten aufkommende Niederschläge, meist bis ins Flachland als Schnee, oberhalb etwa 400m Dauerfrost, sonst werte zwischen 0 und 2 Grad. Scwacher bis mäßiger Nordostwind.

Es bleibt also eher nasskalt und teilweise auch glatt. Kommt gut durch den Samstag. Gönnt Euch noch zwei ruhige Tage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s