Wetterschau am Samstagabend

Wetterlage

Die Fronten von Tief RUDI bringen turbulenten 2. Advent

Nachdem sich das Wetter hinter der abgezogenen Kaltfront und dem schnell nachfolgenden Trog von Tief QUENTIN etwas beruhigen konnte, folgt am frühen Sonntagmorgen das Frontensystem von Tief RUDI nach.

Aussichten bis Sonntagabend

Es bleibt in der kommenden Nacht meist dicht bewölkt, Niederschlag fällt bis zum Morgen aber keiner. Dazu weht ein mäßiger Südwestwind.

Morgen zieht am Vormittag ein Niederschlagsgebiet von West nach ost über uns hinweg, später fallen am Nachmittag dann noch einzelne Schauer. Mit Höchstwerten um 10 Grad wird es mild.

Der Wind weht mäßig bis frisch aus Südwest bis West, verbreitet treten starke Windböen auf, teils stürmische Böen bis 70 km/h (8 Bft), ganz vereinzelt kann eine Sturmböe auftreten.

In der Nacht zu Montag fallen bei wechselnder Bewölkung weitere Schauer, vereinzelt ist ein Graupelgewitter nicht auszuschließen. Die Tiefstwerte liegen bei 5 Grad.

Es gibt weiterhin verbreitet stürmische Böen aus Südwest, in Schauernähe auch Sturmböen.

Kommt gut in den Samstagabend.

Frank für WSM.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s