Warmsektor von Tief LIDDY mit ungewöhnlich milder Luft, teils stürmisch und nass

Keine Kommentare

Wettervorhersage Samstag, 31.12.2022 (Silvester)

Guten Morgen.

Auch zum Jahresende liegen wir weiter in einer sehr kräftigen südwestlichen Strömung. Über dem Norden Deutschlands liegen wellende Fronten. Wir gelangen heute in den Warmsektor, in dem subtropische Luftmassen bis zu uns gelenkt werden. Da wir es weiterhin mit einem kräftigen Gradienten zu tun haben, müssen wir am Silvestertag vor allem am Tage mit stürmischen Böen, im Bergland auch Sturmböen rechnen. Vor allem über Norddeutschland, da wo die Tiefausläufer schleifen, kann es mitunter länger regnen.

Es bleibt heute meist stark bewölkt oder bedeckt. Vor allem im Münsterland, je weiter nördlich um so wahrscheinlicher, regnet es immer wieder. Insgesamt lässt der Regen aber am Nachmittag nach. Wir starten mit 9 Grad in den Tag, später erwarten uns rekordverdächtige 17 Grad! Fast T-Shirt-Wetter, schmeißt zum Jahresende den Grill an! Nur der Wind verleidet uns den warmen tag, er weht frisch aus Südwest mit stürmischen Böen um 65 km/h, in den höheren Lagen des Kreises Soest sind Sturmböen möglich.

In der Nacht zum neuen Jahr ist es oft stark bewölkt, vor allem im Münsterland muss noch mit etwas Regen gerechnet werden, es kühlt auf 12 Grad ab. Der Wind schwächt sich allmählich ab, es sind aber immer noch vereinzelt starke oder stürmische Böen unterwegs. Seid also vorsichtig beim Zünden des Feuerwerks, gerade bei Raketen!

An Neujahr setzt aus Nordwesten erneut Regen ein, es bleibt mit Höchstwerten von 14 Grad sehr mild. Der Wind weht weiter lebhaft aus Südwest, er frischt stark böig auf.

Ich wünsche Euch Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s