Wetterschau am Abend

Keine Kommentare

Herbst im Juli

Hallo und Willkommen zu Eurer Wetterschau am Montag.

Auch heute liegen wir weiter in einer schwachen nordwestlichen Strömung. Kühle und feuchte Meeresluft findet so zwischen Hoch XANDRA über dem Westen und Tief RICO über der zentralen Ostsee den Weg zu uns. Auch Morgen ändert sich daran zunächst nicht viel, am Mittwoch gelangen wir in einer weiter gradientschwachen Strömung dann zunehmend in den Bereich wärmerer Luftmassen.

Bis zum Main reicht die kompakte und meist geschlossene Wolkendecke, im Süden scheint neben Wolken auch die Sonne. 15 Grad messen wir in Ahlen, wenn das nicht herbstlich ist.

In der kommenden Nacht ist es weiter dicht bewölkt, nur zeitweise lockern die Wolken auch stärker auf. Zumindest bleibt es bei Tiefstwerten um 12 Grad trocken.

Morgen wenig Änderung, vielfach herrscht wieder Nordseedriss vor. Es bleibt bei Höchstwerten um 21 Grad meist trocken, örtlich fällt etwas Nieselregen. Der meist schwache Wind weht aus Nordwest.

Mittwoch zeigen sich dann Auflockerungen und es bleibt bei ansteigenden Temperaturen trocken. Die Höchstwerte erreichen dann schon 24 Grad. Bis zum Wochenende wird es dann von Tag zu Tag wärmer, Samstag können die 30 Grad geknackt werden, dann kann ich aber Wärmegewitter am Nachmittag nicht ausschließen.

Trend bis zum Monatsende: Sommerlich warm, zeitweise wolkig, sonst oft auch sonnig, nur geringfügiger Niederschlag.

Kommt gut in den Abend…

Frank für WSM.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s