Anfangs Wolken, später oft Sonne, kalt

Keine Kommentare

Wettervorhersage Mittwoch, 14.12.2022

Guten Morgen.

Heute erreicht Deutschland eine Luftmassengrenze. Im Bereich des Tiefs COLLEEN wird milde Luft in der Höhe vor allem Süddeutschland erreichen. Dort kann es zu Eisregen kommen. Weiter nördlich fällt in der bodennahen kalten Luftmasse Schnee. Wir hier in Westfalen merken es nur an durchziehenden Wolken. Es dominiert hier noch schwacher Hochdruckeinfluss. Erst in der kommenden Woche setzt sich deutlich mildere Luft mit Regen durch.

Heute ist es anfangs vor allem südlich der Lippe noch stark bewölkt. Später zeigt sich aber überall die Sonne neben einzelnen Wolkenfeldern. Es bleibt trocken. Wir starten mit -5 Grad in den Tag, später erreichen die Temperaturen werte um den Gefrierpunkt. Der schwache Wind dreht am Nachmittag von Südost auf Südwest.

Die Nacht zu Donnerstag ist dann vielfach klar, erst zum Morgen ziehen auch wieder dichtere Wolken auf. Es bleibt trocken. Die Luft kühlt erneut auf bis zu -8 bis -10 Grad ab. Ihr müsst also wohl wieder kratzen und mit Reifglätte rechnen.

Donnerstag zieht über Norddeutschland ein schwacher Trog mit etwas Schnee hinweg, im Süden liegt die Luftmassengrenze. Bei uns herrscht ruhiges freundliches Winterwetter, tags +1 Grad, nachts um -6 Grad.

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenteiler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s