Auflockerungen bei Dauerfrost

Keine Kommentare

Wettervorhersage Montag 12.12.2022

Guten Morgen.

Auf dem Weg zum 4. Advent ändert sich beim Wetter nicht viel. Wir liegen weiter unter schwachem Hochdruckeinfluss (JULIAN). Schneetief BIRGIT liegt über Litauen, ein weiteres auf dem Ostatlantik (mit Randtief COLLEEN). Wir gelangen unter leichtes Absinken, die Wolkendecke bekommt Löcher. Kaltluft dominiert aber weiter das Wettergeschehen.

Wir starten stark bewölkt in den Tag. Örtlich müsst Ihr weiterhin mit Nebel rechnen, außerdem mit Glätte durch geringen Schnee oder Reif. Von Westen her lockern die Wolken allmählich auf, es bleibt trocken. Dort wo es in der Nacht bereits Auflockerungen gab starten wir mit -4 Grad in den Tag. Am Tage bleiben wir meist unter der 0 Grad-Marke, oft herrscht leichter Dauerfrost. Dazu weht ein schwacher, zeitweise auch mäßiger Ost- bis Südostwind.

In der kommenden Nacht ist es oft klar, örtlich bildet sich erneut Nebel. Es bleibt trocken. Es herrscht mäßiger Frost bis -8 Grad. Ihr müsst mit Glätte durch Reif rechnen. Außerdem dürftet Ihr mit eingefrorenen Autoscheiben zu kämpfen haben.

Dienstag heiter bis wolkig, dabei in Richtung Ostwestfalen mehr Wolken. Später kommen von Süden hohe Wolkenfelder auf. Es bleibt trocken und frostig mit Höchstwerten um den Gefrierpunkt. Der Wind weht schwach aus Ost.

Euch einen angenehmen Montag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s