Bedeckt und Kalt – ab dem Nachmittag etwas Schnee

Keine Kommentare

Wettervorhersage 02.12.2022

Guten Morgen.

Das Bollwerk-Hoch bestehend aus dem altbekannten ERIK über Nordosteuropa und seinem Bruder GORDON der sich bis zu den Britischen Inseln ausweitet verstärkt sich noch etwas. An deren Südflanke wird zunehmend kalte Festlandsluft aus Osten zu uns geführt. Ein Höhentief, dass von der Mitte Deutschlands nach Nordostfrankreich zieht. Mit diesem Tief setzt ab dem Nachmittag leichter Schneefall ein, der aber besonders die Bereiche südlich der Lippe tangiert.

Es bleibt auch heute bedeckt, ab dem Mittag muss südlich der Lippe mit leichtem Schneefall gerechnet werden, der aber bei leichten Plusgraden wahrscheinlich nur in den höheren Lagen des Sauerlands liegen bleibt. Ihr müsst aber ab dem Abend, wenn die Temperaturen unter die Null-Grad-Grenze zurück gehen mit Glätte rechnen. Wir starten mit 1 Grad in den Tag, erreichen später maximal 3 Grad, da wo es schneit liegt die Temperatur wenig über 0 Grad. Dazu weht ein mäßiger Nordostwind.

In der Nacht zu Samstag gebietsweise weitere leichte Schneefälle, vor allem im Raum Warstein. In der zweiten Nachthälfte ist es dann meist trocken. Bei leichtem Frost um -1 Grad muss überall mit Glätte gerechnet werden.

Samstag fallen anfangs bei starker Bewölkung noch einzelne Schneeflocken, später ist es trocken. Die Höchstwerte liegen nur noch bei +1 Grad, im Bergland herrscht leichter Dauerfrost. Dazu weht ein schwacher oder mäßiger Ost- bis Nordostwind.

Kommt gut durch den Freitag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s