Schauer und Gewitter, örtlich Starkregen

Keine Kommentare

Wettervorhersage Mittwoch, 07.09.2022

Da kommt endlich Spannung auf. Auf leisen Sohlen kommt Tief Peggy uns näher, angestupst wird sie zusätzlich von Ex Danielle. Im Warmsektor laufen immer wieder kleine Höhentiefs nordostwärts ab. Einer dieser Randtröge hat uns in der vergangenen Nacht mit Schauern und Gewittern überquert. Es gab für einige von uns endlich Regen, örtlich auch Starkregen.

Der Tag startet oft noch stark bewölkt, der schauerartige und teils noch gewittrige Regen zieht nordostwärts ab, nachfolgend lockert es auf, dann fallen nur noch selten Schauer oder Gewitter. Wir starten am Morgen mit feuchtwarmen 17 Grad und erreichen am Tage ebenso schwüle 26 Grad. Der Wind weht schwach oder mäßig aus Süd bis Südwest.

Die Nacht zu Donnerstag startet ruhig, später nähert sich ein kräftiger Randtrog mit eingebundener Tiefdruckrinne aus dem Südwesten. Dann kommt es zu schauerartigen und teils kräftigen gewittrigen Niederschlägen, örtlich Starkregen. Es kühlt auf 15 Grad ab.

Donnerstag fallen immer wieder schauerartige und teils gewittrige Niederschläge, örtlich muss erneut mit Starkregen gerechnet werden. Am Nachmittag zieht das ganze Gedöns allmählich nordostwärts ab, die Höchstwerte liegen bei 29 bis 22 Grad. Der Wind weht weiter schwach bis mäßig aus West bis Südwest.

Heute gibt es endlich nass von oben. Lasset die nassen Spiele beginnen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s