Schauer und Gewitter mit schweren Sturmböen!

Keine Kommentare

Wettervorhersage Donnerstag 17.02.2022

mit freundlicher Unterstützung durch unseren Exklusivpartner @MKL Autoteile

sowie der @Pflanzen-Gabione.de

Guten Morgen.

Heute verbleiben wir den ganzen Tag in einem Sturmfeld. Hinter der Kaltfront von Tief YLENIA beruhigt sich der Wind am Morgen nur kurz etwas, ein nachfolgender Trog führt zu einer erneuten Intensivierung des Sturmes bereits am Vormittag. Gleichzitig liegt der Jet direkt über Deutschland. Dieses Starkwindband in etwa 9 km Höhe weist eine Geschwindigkeit von etwa 340 km/h auf. An diesem Starkwindband ziehen Tiefs relativ zügig ostwärts über uns hinweg. Hinter der Kaltfront fließt subpolare Meeresluft zu uns, die weiter Schauer und örtlich Gewitter im Gepäck hat. In der Nacht gab es verbreitet orkanartige Böen bis 120 km/h mit umgestürzten Bäumen, örtlich Stromausfall und abgedeckten Häusern!

In der Nacht zu Freitag und am Freitag kann sich kurzzeitig Zwischenhocheinfluss mit einer leichten Wetterberuhigung durchsetzen. Aber bereits am Nachmittag zieht ein neues, markantes Orkantief namens ZEYNEP als Schnellläufer über uns hinweg. So nimmt der Wind ab Freitagmittag erneut zu und es ist in der Folge teilweise mit orkanartigen Böen bis 120 km/h (Bft 12) zu rechnen. (Shapiro-Keyser-Zyklone)

Aus der Nacht heraus kommt es weiter zu teils schweren Sturmböen bis 100 km/h, in Schauer- und Gewitternähe teils orkanartige Böen bis 120 km/h. Ab dem Mittag ziehen die Schauer und Gewitter ostwärts ab, die Höchstwerte liegen bei 9 Grad. Ab dem Nachmittag lässt der Wind nach. Passt heute besonders auf, es können immer wieder lose Gegenstände herum fliegen oder Dachziegel herunter fallen. Meidet Wälder, dort besteht Astbruch- und Baumsturzgefahr. Wer kann bleibt zu hause!

In der Nacht ist es gering bewölkt, ab der zweiten Nachthälfte setzt aber bei dann dichter Bewölkung erneut Regen ein. Es kühlt auf 5 Grad ab. Der Wind weht weiter frisch mit starken Böen.

Der Freitag zeigt sich erneut äußerst ungemütlich und Unwetterträchtig. Es regnet immer wieder, im Tagesverlauf nimmt der Wind wieder rasch zu, es gibt dann wieder verbreitet Sturmböen, schwere Sturmböen und in Richtung Haarstrang auch orkanartige Böen aus Südwest. Es gilt dabei das Gleiche wie Donnerstag. Es besteht große gefahr beim Aufenthalt im Freien! Die Höchstwerte liegen bei 12 Grad.

Samstag zunächst Schauer, am Abend erneut Regen, Höchstwerte bei 9 Grad. Weiter lebhafter Südwestwind mit stürmischen Böen.

Macht das Beste draus und passt auf Euch auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s