Kaltfront mit etwas Niederschlag und zurückgehenden Temperaturen

Keine Kommentare

Wettervorhersage Donnerstag 10.02.2022

mit freundlicher Unterstützung durch unseren Premiumpartner @MKL Autoteile

sowie der @Pflanzen-Gabione.de – Steingabione war gestern

Guten Morgen.

Heute überquert uns eine Kaltfront in Form eine Anafront. Dabei liegen die Niederschläge hinter der Front. Die Niederschläge bilden sich durch Aufsteigen warmer Luft bei Passage der Kaltfront. Hinter der Front fließt mit etwas Verzögerung höhenkalte Luft ins Münsterland. Gleichzeitig wird ein zweiter Kaltluftschub übers Münsterland geführt.

Auch der Donnerstag zeigt sich stark bewölkt oder bedeckt, von Nord nach Süd zieht ein Niederschlagsgebiet durch die Region. Meist bleibt es bei leichtem Regen. Die Frühwerte liegen bei 6 Grad, sie steigen am Tage kaum noch an. Der Wind weht meist mäßig aus Südwest, er dreht mit der Front auf Nordwest. Im Bereich der Front sind einzelne Windböen zu erwarten.

Die Nacht startet stark bewölkt, später lockert es von Nordwesten her auf, es fallen dann vereinzelte Schneeregen- oder Schneeschauer. Die Luft kühlt auf 1 Grad ab. Im Warsteiner Raum kann ich Glätte durch Schnee- oder Schneematsch nicht ausschließen.

Freitag dürfen wir einen seltenen Gast bei uns begrüßen: die Sonne. Bei wechselnder Bewölkung scheint diese auch mal länger. Vereinzelt fallen Regen- oder Schneeregenschauer, in den Höhenlagen des Kreises Soest auch Schnee. Die Höchstwerte liegen nur noch bei 6 Grad, der Wind weht mäßig aus Nordwest, vereinzelt ist mit Böen zu rechnen.

Kommt gut durch den Donnerstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s