Hochsommerlich, aber zunehmend schwül – Wettervorhersage MI 16.06.2021

Keine Kommentare

H ZOE bringt uns Hitze

präsentiert vom Finanzexperten @Michael Reinert und @MKL Autoteile aus Beckum

Guten Morgen.

Heute verstärkt sich der Höhenkeil ZOE über Mitteleuropa. Er reicht am Abend von Frankreich bis Russland. Als Gegenspieler fungiert ein kräftiges Tief südöstlich Island, an der sich weiter südwärts eine Tiefdruckrinne rund um Gewittertief STEFAN anschließt. Mit einer östlichen bzw. südöstlichen Strömung wird zunehmend heiße Luft zu uns geführt. Diese Luftmasse ist zunächst recht stabil konstruiert, aus Südwesten nähert sich allerdings mit der Tiefdruckrinne schwülheiße Luft Deutschland an.

Heute finden wir am Himmel über dem Münsterland neben Schleierwolken und harmlosen Quellwolken auch viel Sonnenschein. Die Frühwerte liegen bei 13 Grad, Ihr solltet nochmals gut durchlüften, denn wir erreichen im Tagesgang 28 Grad. Der Wind weht meist schwach aus Süd.

Die Nacht bleibt gering bewölkt oder klar, es kühlt in der zunehmend feuchten Luft kaum unter 19 Grad ab.

Donnerstag hohe Hitzebelastung bei Höchstwerten um 33 Grad, im äußersten Westen ansteigendes Gewitterrisiko.

Freitag immer wieder Schauer oder Gewitter bei schwülen 30 Grad.

Euch einen angenehmen Mittwoch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s