Luftmassengrenze – Wettervorhersage 27.01.2021

Keine Kommentare

Rest der Woche mit leichter Milderung – zum Wochenende wieder kälter

präsentiert von DEGA-IT… Eurem IT-Dienstleister in der Region

http://www.dega-it.de

Guten Morgen.

Ziemlich viel Verkehr auf dem Atlantik und der Nordsee. Einige Tiefs tummeln sich dort. MALTE II und NICOLAI sorgen dabei für eine leichte Milderung, bevor es am Wochenende wohl wieder kälter wird. Dabei bildet sich eine Luftmassengrenze über der Mitte Deutschlands, die die kalte Luft im Osten und Nordosten von milderer Luft im Südwesten und Westen trennt. An dieser LMG kann es ordentlich regnen, wo diese LMG genau zu liegen kommt ist noch unsicher, sicher indess scheint, dass wir auf der milden Seite landen werden.

In der zweiten Nachthälfte brachte uns eine Warmfront (Malte II) ersten Niederschlag. Bei Werten um oder leicht unter dem Gefrierpunkt fällt Schnee, der aber mit der Warmfront schnell in Schneeregen und Regen übergeht. Am frühen Morgen kann es aber trotzdem glatt sein, passt also wieder gut auf.

Tagsüber fällt aus dichter Bewölkung immer wieder Niederschlag, meist wohl als Schneeregen oder Regen, die Höchstwerte liegen bei 3 Grad, der Wind weht meist mäßig aus Südwest.

Ab der Nacht zu Donnerstag erreicht uns dann die kräftige Warmfront von Tief NICOLAI, sie wird als LMG über Deutschland stationär und sorgt gebietsweise für eine recht nasse Restwoche, meist fällt der Niederschlag als Regen, tagsüber erreichen wir 5 Grad, nachts kühlt es nicht unter 2 Grad ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s