Regen, Regen, Regen – Wettervorhersage Donnerstag 28.01.2021

Keine Kommentare

Luftmassengrenze trennt kalt im Nordosten von mild im Südwesten

präsentiert von der Pflanzen-Gabione

http://www.pflanzen-gabione.de

Guten Morgen liebe Leute.

Heute prägt eine Luftmassengrenze unser Wetter. Mit Tief MALTE 3 und OLAF schiebt sich eine Luftmassengrenze in den Norden deutschlands. Wir liegen in der milden Luftmasse, so dass es bei uns verbreitet regnet. Etwa vom Emsland bis zu den östlichen Mittelgebirgen und nördlich davon liegt die kalte Luftmasse, dort schneit es verbreitet und intensiv. Wer also heute in Richtung Norddeutschland unterwegs ist, sollte etwas mehr zeit einplanen.

Heute bleibt es meist bedeckt und es regnet länger anhaltend, Richtung Niedersachsen geht der Niederschlag mehr und mehr in Schnee über. Nach Frühwerten von 2 Grad erreichen wir im Tagesverlauf 4 bis 5 Grad, das ganze bei einem schwachen bis mäßiger Bodenwind aus östlichen Richtungen.

Die Nacht zum Freitag bleibt weiter bedeckt und es fällt immer wieder Regen, ganz im Norden auch Schneeregen. Dabei kühlt es auf 1 bis 2 Grad ab.

Freitag weiter regnerisch, teils länger anhaltend und kräftig. Höchstwerte bis 7 Grad. Achtung in der Nacht zu Samstag, dann kommt die Kaltluft wieder südwärts voran und im Laufe der Nacht gehen die Niederschläge immer mehr in Schnee über, dann wieder leichte Frostwerte. Das Wochenende dann wohl wolkig mit sonnigen Abschnitten und oft trocken bei Höchstwerten um 3 Grad, nachts mäßiger Frost.

Euch einen angenehmen Donnerstag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s