Vormittags Schnee mit Glätte – Wettervorhersage Donnerstag 07.01.2021

Keine Kommentare

AHMET bringt zumindest etwas Schnee. Überall besteht Glättegefahr durch Schnee und Eis!

präsentiert von den Hamm.News

Guten Morgen.

Aus Polen breitet sich das Höhentief ACHMET noch etwas nach Nordwesten in unsere Richtung aus. Das Tief bleibt schlussendlich über Norddeutschland liegen und schwächt sich ab. Bei Feuchttemperaturen um 0 Grad sollte bis in den Mittag hinein der Niederschlag meist als Schnee fallen. Zum Wochenende setzt sich dann etwas mildere Luft durch.

Es bleibt auch heute bedeckt. Bei Frühwerten um 0 Grad fällt teils länger anhaltend Schnee, viel wird das aber nicht. Ihr müsst aber überall in der Region mit Glätte durch schnee oder überfrierender Nässe rechnen. Ab Mittags geht der Schnee in tiefen Lagen in Schneeregen und Regen über, oberhalb etwa 200m fällt durchweg Schnee, im Bergland bei leichtem Dauerfrost teilsweise bis zu 10 cm Neuschnee möglich. Die Höchstwerte im Flachland steigen auf +2 Grad an. Der Wind weht schwach oder mäßig aus West bis Südwest.

Die Nacht bleibt bedeckt und es fällt weiterer Niederschlag, oft dann wieder als Schnee. Örtlich muss dann wieder mit Glätte gerechnet werden, die Luft kühlt auf 0 bis -2 Grad ab.

Passt am Morgen und dann wieder am Abernd gut auf, es kann durch Schnee und Eis gefährlich glatt werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s