Am Nachmittag aufkommender Schneefall – Wettervorhersage 06.01.2021

Tief AHMET bringt Schnee, zum Wochenende etwas milder

präsentiert von der Bastelei Kietze

http://www.bastelei-kietze.de

Guten Morgen.

Die beiden Tiefs LISA und AHMET, gestern noch unabhängig voneinander, verschmelzen zu einem Höhentiefsystem, dabei verlagert sich das Ganze von Ostdeutschland im Tagesverlauf nordwestwärts. Die daraus resultierende WLA aus Südost bringt im Tagesverlauf Niederschläge, die meist als Schnee fallen und zu Glätte führen.

Wir starten immer noch dicht bewölkt in den Tag. Örtlich kommt es zu Glätte durch Überfrieren oder geringen Schnee, in den westlichen Bereichen des Münsterlandes ist es oft auch frostfrei.

Am Nachmittag setzt aus Nordosten dann Schneefall ein, es kann dann überall glatt werden. Im Warsteiner Raum kann es bis zu 3 cm Neuschnee geben. Die Höchstwerte liegen knapp über dem Gefrierpunkt, oberhalb etwa 400m herrscht Dauerfrost. Schwacher bis mäßiger Nordwind, langsam auf West drehend.

In der Nacht schneit es meist leicht weiter, es kann in tiefen Lagen des Münsterlands und der Soester Börde sowie dem Bereich um Gütersloh bis zu 4 cm Neuschnee geben, im Bergland über 5 cm. Die Temperatur sinkt auf 0 bis -1 Grad ab, verbreitet müsst Ihr mit Glätte durch Eis und Schnee rechnen, passt also gut auf!

Donnerstag unterhalb 200m im Tagesverlauf Übergang in Regen und Schneeregen, Donnerstagmorgen aber überall Glätte durch Schnee oder Schneematsch wahrscheinlich!

Kommt gut durch den Wochenteiler!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s