Nachts meist gering bewölkt, Morgen unbeständiger

AKI bringt zunächst feuchtwarme Luft, Britta in der Nacht zu Montag Polarluft

Heute gab es in weiten teilen der Region einen schönen Frühsommertag mit fast sommerlichen Temperaturen.

Morgen übernimmt zunächst die Luftmassengrenze von Tief AKI beim Wetter, bevor in der Nacht zu Montag eine Kaltfront ausgehend von Tief BRITTA für deutlich kältere Tagestemperaturen sorgt.

Die besagte Luftmassengrenze liegt südlich von uns, bei uns ist es meist heiter oder gering bewölkt bei 23 Grad. Die Nacht bleibt klar oder gering bewölkt und es kühlt auf 11 Grad ab.

Morgen weiten sich die Wolken weiter in den Norden aus, vereinzelt fällt im Münsterland ein Schauer, im Sauerland und Gütersloher Lasnd kann es auch mal für ein Gewitter reichen. Die Höchstwerte liegen Morgen bei 21 Grad. Der Wind dreht im Tagesverlauf von Süd auf Nord und frischt teils frisch auf.

In der Nacht zu Montag überquert uns die Kaltfront, hinter der Front fließt stabil geschichtete und recht trockene Polarluft zu uns ein. Die Luft kühlt auf 5 Grad ab.

Am Montag wechselnd wolkig, abziehende Niederschläge, mit Höchstwerten um 13 Grad deutlich kälter. Der erste Eisheilige, Mamertus, kommt auf den Punkt zu uns.

Macht Euch einen schönen Abend auf dem Balkon oder im garten, es bleibt lange warm an diesem Samstagabend.

Frank für WSM.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s