Regionalwetter am Abend

Kommende Nacht nass, mild und zunehmend windig

Entlang der Frontzalzone, die Morgen direkt über Deutschland verläuft, haben sich mit CLARA und DAMIRA zwei kleine Randtiefs gebildet, die uns mit ihren Niederschlägen bis in den Freitag hinein beschäftigen werden. Wir liegen dabei im großflächigen Warmsektor der Tiefs, so dass weiter milde Luft aus dem Südwesten zu uns verfrachtet wird. Im Süden dominiert weiter hoher Luftdruck.

Heute gab es tagsüber immer mal wieder etwas Regen, meist Nieselregen, messbar war dieser bisher an unserer Station in Ahlen nicht. Dazu war es bei Temperaturen um 10 Grad meist dicht bewölkt oder trüb.

In der kommenden Nacht regnet es verbreitet, vor allem im Sauerland kann der Regen auch mal kräftiger ausfallen. Mit Tiefstwerten um 9 Grad bleibt es sehr mild.

Der Südwestwind ist zunehmend frisch unterwegs, im Bergland auch stark böig.

Morgen weitere Regenfälle, in Staulagen des Berglands teils ergiebig, mit Höchstwerten bis 12 Grad bleibt es sehr mild, dabei lebhafter Südwestwind.

Freitag zwar weiter dicht bewölkt, allmählich nachlassender Regen, am Abend Auflockerungen, Höchstwerte bei 8 Grad.

Das Wochenende meist trocken, wechselnd wolkig, Höchstwerte um 8 Grad.

Euch einen angenehmen Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s