Wettervorhersage Donnerstag

Keine Kommentare

Zunehmend bedeckt aber noch trocken

Und damit sind wir endgültig in 2020 angekommen. Einige von Euch müssen schon wieder arbeiten, für die anderen fängt der Alltag erst am kommenden Montag wieder an, einige durften auch über die Feiertage ran. Wie dem auch sei, Wetter kennt keine Feiertage.

Hoch XIA wird durch die Frontalzone langsam südostwärts verdrängt, eine Kaltfront von Tief FABIO, die z.Zt. noch auf dem Ostatlantik liegt, nähert sich dem festland. Im Vorfeld hat sich ein kaltlufttropfen gebildet, der bis zum Abend zum Sauerland wandert. Einhergehend nimmt die Bewölkung schnell zu (Hochnebel), Niederschlag fällt bis zum Abend aber kaum.

Von Westen hat sich die Wolkendecke schon ausgebreitet, die Grenze liegt mitten über der Region. So messen wir unter der Wolkenschicht im Münsterland verbreitet nur noch -1 Grad, da wo es noch klar ist bis zu -6 Grad (auch in Ahlen).

Im weiteren Verlauf breitet sich die Bewölkung über die gesamte Region aus, es bleibt bis zum Abend aber trocken. Die Höchstwerte liegen heute bei 4 Grad.

Es weht ein schwacher bis mäßiger Süd- bis Südostwind, im Sauerland sind erste stärkere Böen möglich.

Die kommende Nacht bleibt bedeckt, stellenweise fällt leichter Regen, im Warsteiner Raum muss örtlich mit Glatteis gerechnet werden. Die Tiefstwerte liegen bei 2 Grad, im Bergland um 0 Grad.

Morgen fällt aus dichter Bewölkung immer mal wieder etwas Regen, mit Höchstwerten bis 8 Grad wird es etwas milder, der Wind frischt stark böig auf.

Kommt gut durch den Donnerstag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s