Wettervorhersage 4. Advent

Keine Kommentare

Winteranfang… und keiner merkts!

Heute haben wir den kalendarischen und astronomischen Winteranfang. Seit 05:19 Uhr befinden wir uns im Winter. Und damit wird es langsam auch wieder heller und die Tage Stück für Stück länger… vom Winter an sich aber fehlt weiter jede Spur.

Heute bringt uns ein ehemaliger brasilianischer Ballkünstler namens AILTON ungemütliches Wetter. Wie sollte es auch anders sein, am 4. Advent.

Das Randtief, dass zum wetterbestimmenden Langwellentrog über Mitteleuropa gehört, zieht langsam ostwärts weiter.

Und so fällt heute aus dichter Bewölkung immer mal wieder Regen, ganz vereinzelt kann sich am Nachmittag ein kurzes Gewitter unter den Regen mischen, zwischendurch gibt es aber auch trockene Abschnitte, trotzdem sollte der Regenschirm Euer heutiger Begleiter sein.

Nach Frühwerten um 6 Grad erreichen die Temperaturen heute milde 9 Grad.

Der schwache bis mäßige Südwind dreht im Tagesverlauf auf westliche Richtungen und frischt stark böig auf, vereinzelt ist auch eine stürmische Böe dabei.

In der kommenden Nacht fällt weiterer schauerartiger Regen, der erst in der zweiten Nachthälfte nachlässt, dann lockern die Wolken auch zeitweise auf. Die Tiefstwerte liegen bei 5 Grad, der Wind lässt allmählich nach.

Über Weihnachten bleibt uns das wechselhafte und oft nasse Wetter erhalten. Dabei gehen ab dem 1. Feiertag die Temperaturen langsam zurück. Vor allem der Heilige Abend dürfte ziemlich nass werden.

Euch einen ruhigen und besinnlichen 4. Advent.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s