Wetterschau am 4. Advent

Keine Kommentare

Am Abend und in der ersten Nachthälfte weiterer Regen

Ganz so fies war der 4. Advent dann doch nicht, es regnete zwar zeitweise meist leicht und es war auch recht trüb, richtig mieses Wetter gab es aber dann doch nicht.

Das ändert sich am Abend, wenn uns ein kompaktes Regengebiet aus Südwesten erreicht. So regnet es in den nächsten Stunden teils auch länger anhaltend und mäßig. Gegen Mitternacht lässt der Regen langsam nach und die Wolken lockern in der Folge auch auf. Die Tiefstwerte liegen bei 6 Grad. Der West- bis Südwestwind lässt allgemein nach.

Morgen gelangen wir in den Trogbereich von Tief ZELIO. Mit einer lebhaften westlichen Strömung gelangt subpolare Meeresluft zu uns. So fallenimmer mal wieder Schauer bei Höchstwerten um 8 Grad.

Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen, er frischt zeitweise stark böig auf.

Heiligabend regnerisch und usselig bei Höchstwerten um 9 Grad.

Kommt gut in den Abend des 4.Advent und macht es Euch gemütlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s