Wetterschau am Samstagnachmittag

Ab der Nacht immer mal wieder Regen

Auf der Vorderseite eines Langwellentrogs hat sich ein Zwischenhoch über uns gelegt, dass für einen freundlichen und trockenen Samstag sorgt. In der Nacht erreicht uns, ausgehend vom Langwellentrog, ein Randtief (AILTON) mit seiner okkludiernden Front. Damit erwartet uns neuerlich ein nasser und ungemütlicher Adventsonntag.

Aktuell erreichen wir in der Region Temperaturen zwischen 9 und 10 Grad, dazu scheint auch oft noch die Sonne.

In der Nacht erreichen uns mit der Front die dichten Wolken, die sich aktuell über den Niederlanden und Belgien tummeln. AILTON selbst zieht mit seinem Kern über die Nordsee gen Dänemark. In der zweiten Nachthälfte beginnt es dann immer mal wieder zu regnen.

Die Tiefstwerte liegen bei 5 Grad.

Zeitweise böig auffrischender Wind aus Südost bis Süd.

Morgen liegen wir dann zum 4. Advent im Bereich der Front. Vor allem am Nachmittag fällt zeitweise schauerartiger Regen, dabei erreichen die Höchstwerte 8 Grad.

Der mäßige südliche Wind dreht auf Südwest bis West. Am Nachmittag sind einzelne starke Böen, ganz vereinzelt auch Sturmböen zu erwarten.

Montag immer wieder Schauer bei 8 Grad, Heiligabend weitere Regenfälle bei 9 Grad, lebhafter Südwest- bis Westwind.

Ich hätte Euch gerne bessere Aussichten für den Weihnachtsendspurt prognostiziert, aber es sieht Stand heute nicht danach aus.

Kommt gut in den Samstagabend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s