Vorhersage Montag, 28.10.2019

Keine Kommentare

Zunehmender Hochdruckeinfluß, dabei wolkig und kühl

Guten Morgen.

Wir müssen in der letzten Oktoberwoche wohl endgültig von warmen Tagen Abschied nehmen. Nicht nur, dass es abends jetzt schneller dunkel wird, auch die Nächte an sich werden teilweise frostig. Aber eigentlich gehört diese Witterung ganz normal zu dieser Jahreszeit, wir sind wohl letztlich verwöhnt.

Zwischen Hoch OLDENBURGIA im Nordwesten und tiefem Luftdruck im Nordosten wird mit einer nodwestlichen Strömung subpolare Meeresluft zu uns geführt.

Wir starten bei mit 4 Grad in den Tag, dort wo es länger aufklaren konnte ist örtlich Bodenfrost möglich, zudem kann ich teilweise NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m nicht ausschließen.

Der Montag gestaltet sich recht freundlich, wenn auch kühl. Der Himmel präsentiert sich meist wolkig, zeitweise auch heiter. Es bleibt überall trocken. Die Höchstwerte liegen allerdings nur bei 13 Grad.

Der Wind ist nur schwach unterwegs, er kommt aus West bis Nordwest.

In der kommenden Nacht ist es oft klar. Örtlich bildet sich wieder NEBEL, die Tiefstwerte liegen bei 2 Grad im Flachland und 0 Grad im Bergland, örtlich ist hier mit leichtem Frost zu rechnen. Außerdem muss in weiten Bereichen der Region mit Bodenfrost gerechnet werden. Bringt also Eure empfindlichen Pflanzen jetzt besser an geschützte Orte… die kommenden Nächte werden noch einen Tick kälter.

Wir wünschen unseren Lesern einen gelungenen Wochenstart.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s