Viktor und der Oktobersommer

Keine Kommentare

Vorhersage bis Dienstagabend (09.10.2018)

Alles beim Alten. Seit April ein bekanntes Bild, Hochdruck um uns herum und wir mitten drin. Und die Trinkwasserspeicher und Flüsse werden immer leerer! Und eine Änderung ist nicht in Sicht!

Hoch Viktor erstreckt sich von der Biskaya bis nach Karlien. Die Frontalzone verläuft von Schottland nach Skandinavien und erreicht uns nicht. Bei uns im südlichen Münsterland und den angrenzenden Regionen herrscht Absinken vor, so dass sich auch die morgentlichen Nebelfelder schnell auflösen sollten. Zeitweise ziehen harmlose hohe Wolkenfelder vorüber.

In der kommenden Nacht bleibt es gering bewölkt oder klar, die Luft kühlt auf 6 Grad ab. Örtlich bildet sich wieder Nebel.

Morgen nach Nebelauflösung Durchzug hoher Schleierwolken, meist sonnig und trocken. Die Höchstwerte erreichen bei einem schwachen Wind aus unterschiedlichen Richtungen 20 Grad.

000000RadarLoc
Mitteleuropa wieder einmal so gut wie ohne Wolken

Mittwoch und Donnerstag weiterhin meist sonnig, dabei Höchstwerte um 24 Grad, nachts bei 11 Grad nicht mehr so kalt.

Macht Euch einen schönen Abend und kommt gut durch die Nacht.

Frank für WSM.

00000Regionenwett
Am Morgen Nebel möglich
08
Alles wie wir es kennen
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s