Wettervorhersage Donnerstag 16.03.2023

Der Frühling startet einen neuen Anlauf!

Guten Morgen.

Heute wandert Hoch JEANINE langsam ostwärts, mit einer südlichen Strömung wird kräftige WLA in Gang gesetzt. Gleichzeitig schwenkt die Warmfront von Tief GERSON nordostwärts, streift mit dichten Wolken und etwas Regen am Vormittag vor allem das Münsterland. Damit wird es in den kommenden Tagen erneut sehr mild. Die Kaltfront verharrt noch westlich von uns.

Heute ist es am Morgen stark bewölkt, im Münsterland kann etwas Regen fallen. Sonst bleibt es oft trocken. Am Nachmittag lockert es von Westen her zunehmend auf. Die Temperaturen liegen am Morgen noch im leicht frostigen Bereich um -1 Grad, erreichen am Tage aber dann milde 10 Grad. Dazu weht ein mäßiger Südwind, vor allem im Bergland sind einzelne starke Böen möglich.

In der Nacht ist es dann gering bewölkt oder wolkig und trocken. Es kühlt auf 6 Grad ab.

Der Freitag startet gering bewölkt oder wolkig, am Nachmittag ist es dann zeitweise auch stark bewölkt, es können einzelne Schauer fallen. Es wird wieder sehr mild, uns erwarten Höchstwerte von 17 Grad. Es weht ein schwacher, später auch mäßiger Südwind. In der Nacht ziehen vereinzelt Schauer durch, es kühlt auf 9 Grad ab.

Samstag fallen bei wechselnder Bewölkung erneut einzelne Schauer, vielleicht kann sich ganz im Westen am Nachmittag auch ein Gewitter entwickeln. Es bleibt mit 16 Grad sehr mild. Der mäßiger Südwestwind frischt zeitweise böig auf.

Sonntag mit Passage der Kaltfront etwas Regen, die Höchstwerte liegen dann nur noch bei 10 Grad.

Euch einen angenehmen Donnerstag.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: