Wetterschau am Dienstag, 10.01.2023

Keine Kommentare

präsentiert vom Exklusivpartner MKL Autoteile aus Beckum

Neuer Regen mit der Warmfront von Tief DELF!

Nach einem alles in Allem doch ganz passablen Tag, zeitweise konnte die Sonne sich sogar zeigen, zieht von Westen neuer Regen auf. Wir messen aktuell 7,3 Grad in Ahlen.

Wir erkennen es auf dem Radarbild, die Warmfront des wilden DELFS bringt einen nassen und ungemütlichen Abend. Dazu frischt der Wind auch wieder auf, er weht frisch aus Süd- bis Südwest mit starken Böen, vor allem im Bergland.

In der Nacht fällt teils kräftiger Regen, bis Morgen früh sind Mengen um die 10 Liter auf den Quadratmeter möglich. Die Temperatur steigt in der Nacht an, Morgen früh liegen sie bei 10 Grad. Ihr müsst in der Nacht weiter mit teils stürmischen Böen aus Südwest rechnen.

Morgen zieht der Regen ostwärts ab, später zeigen sich Wolkenauflockerungen mit einzelnen Schauern bei 10 Grad. Es weht ein lebhafter Südwestwind mit starken Böen.

In der Nacht zu Donnerstag zieht erneut Regen auf, es kühlt auf 6 Grad ab. Der Südwestwind verstärkt sich nochmals, wir müssen mit stürmischen Böen bis 70 km/h rechnen.

Donnerstag regnet es dann munter weiter, Unterbrechungen sind nur von kurzer Dauer. Örtlich muss mit mehr als 10 Litern gerechnet werden. Dabei erwarten uns erneut Höchstwerte von 10 Grad. Der Wind weht weiter lebhaft aus Südwest mit stürmischen Böen bis 70 km/h.

Eine Änderung ist auch über das Wochenende nicht in Sicht!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Dienstag, kommt gut in Euren Feierabend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s