Luftmassengrenze bringt südlich der Lippe örtlich viel Regen!

Keine Kommentare

Wettervorhersage Mittwoch 14.09.2022

Guten Morgen.

Heute bestimmt eine Luftmassengrenze unser Wetter. Die Kaltfront von Tief QUEENIE fungiert als Grenze zwischen warmer und feuchter Subtropikluft, die aus dem Südwesten, die nach Deutschland strömt, vom Norden wird polare Meeresluft aus nördlichen Richtungen bis ins Münsterland transportiert. Der Schwerpunkt der Niederschläge liegt über der Mitte Deutschlands, etwa bis zur Lippe müssen wir mit stärkeren Niederschlägen (20 l/m²) rechnen, weiter nördlich fällt aus dichter Bewölkung nur etwas Regen oder es bleibt gar trocken. Am Nachmittag ziehen sich auch die Niederschläge im Sauerland langsam südwärts zurück. Es wird kühler, wir starten mit 12 Grad in den Wochenteiler, erreichen später 16 bis 20 Grad. Dazu weht ein schwacher Wind, meist aus Nordwest bis West.

Die Nacht bleibt meist stark bewölkt, im Sauerland fällt noch etwas Regen, später zeigen sich Auflockerungen. Es kann sich vereinzelt Nebel bilden. Die Luft kühlt auf 9 Grad ab.

Donnerstag wechselnd wolkig, vereinzelt Schauer, meist aber auch trocken. Höchstwerte um 18 Grad. Mäßiger West- bis Nordwestwind.

Vergesst heute, vor allem im Süden der Region, den Regenschirm nicht, eine etwas Übergangsjacke wäre auch von Vorteil.

Euer Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s