Wettervorhersage Mittwoch, 29.06.2022

Keine Kommentare

Höhentief bringt Wolken und Schauer

Guten Morgen.

Das für uns gestern wetterbestimmende kleine Hoch GABOR verabschiedet sich nach Skandinavien. Ein Höhentief wandert von Italien nach Ostdeutschland. Durch diese Entwicklung können sich Schauer auch bis in unsere Region ausbreiten. Meist sind die östlichen Bereiche unserer Region davon betroffen. In den anderen Bereichen ist es meist wechselnd bewölkt aber trocken.

Heute ist es meist wechselnd bewölkt, vor allem aus dem Sauerland heraus und in Richtung Ostwestfalen auch stärker bewölkt und dort kommt es vereinzelt zu Schauern oder schauerartigem Regen, der Schwerpunkt liegt am Vormittag. Am Nachmittag lassen die Niederschläge nach und ziehen sich ostwärts zurück. Wir starten mit 13 Grad in den Tag, erreichen am Nachmittag 24 Grad. Der Wind weht meist schwach aus Nordost bis Ost.

In der Nacht lockern die Wolken von Westen her auf, später ist es gering bewölkt und trocken. Die Luft kühlt auf 13 Grad ab.

Donnerstag wird auf der Vorderseite von Tief TINA aus dem Südwesten zunächst sehr warme aber noch trockene Luft zu uns gelenkt. Später mit Annäherung der Front nimmt die Schauer- und Gewitterneigung mit zunehmender Feuchte aber wieder zu, dann sind ab dem späten Nachmittag teils kräftige Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen in unserer Region bei 29 Grad.

Hinter der Kaltfront kann sich dann ab Freitag erneut ein Hochdruckgebiet bei uns etablieren, das wohl für ein sommerlich-freundliches Wochenende sorgen wird.

Euch einen schönen Wochenteiler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s