Wettervorhersage Sonntag, 19.06.2022

Keine Kommentare

Kaltfront bringt Abkühlung

Guten Morgen.

Heute Morgen liegt eine Tiefdruckrinne über Norddeutschland, die die heiße Luft aus dem Südwesten Europas in der Mitte und im Süden Deutschlands von deutlich kälterer Luft im Norden trennt. Diese Luftmassengrenze kommt in Form einer Kaltfront allmählich südostwärts voran. Im Bereich der Front kommt es zu Schauern und örtlich teils kräftigen Gewittern.

Der Sonntag startet meist wolkig, von Nordwesten ziehen ab dem Mittag Schauer und lokal eng begrenzt teils kräftige Gewitter auf. Mit den Gewittern kommt es zu Starkregen und Hagel. Die Nacht war mit Tiefstwerten von 15 Grad nicht mehr ganz so warm, am Tage werden 26 Grad erreicht. Der mäßige und in Böen auch starke Wind dreht auf nördliche Richtungen. Bei Gewittern ist mit Sturmböen zu rechnen.

In der Nacht zu Montag fällt immer wieder schauerartiger Regen, vereinzelt sind nochmals Gewitter möglich. Es kühlt auf 12 Grad ab.

Am Montag fallen örtlich Schauer, es ist meist wechselnd bewölkt. Am Nachmittag bleibt es meist trocken. Die Luft erwärmt sich nur noch auf 21 Grad, es weht ein mäßiger Nordwind.

Kommt gut durch den Sonntag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s