Gewittertief Peter zieht langsam ostwärts ab – Wettervorhersage SA 05.06.2021

Keine Kommentare

Vor allem im Osten wieder kräftige Gewitter

präsentiert von der @Reimedia GmbH und @MKL Autoteile

Guten Morgen.

Wir haben es weiter mit extrem schwachen Strömungsverhältnissen zu tun. Unser Gewittertief PETER mit der Rinne liegt weiter über uns. Er kann nicht weiter nordwärts ziehen, denn da hält die gute alte WALTRAUD gegen, gleichzeitig wird er von einem neuen Azorenhochkeil auch aus Westen in die Zange genommen. Wir liegen damit weiter in feuchter und schwüler Subtropikluft. Das Waschküchenwetter geht weiter. Erst ab Sonntag zeichnet sich eine Stabilisierung ab.

Wir starten oft wieder dunstig oder nebelig in den Tag, es können sich einzelne Schauer entwicklen. Später setzt erneut rege Schauer- und Gewittertätigkeit ein, wieder verbunden mit örtlichem Starkregen, Hagel oder Sturmböen. Der Schwerpunkt dürfte heute in der Osthälfte, also vor allem in Ostwestfalen, liegen. Trotzdem solltet Ihr überall auf Gewitter vorbereitet sein.

Die Frühwerte liegen wieder bei 16 Grad, tagsüber erreichen wir aber nur noch 23 Grad. Der Wind weht schwach oder mäßig aus nördlichen Richtungen, in Gewitternähe sind wie gesagt stürmische Böen möglich.

In der Nacht lassen Schauer und Gewitter nur zögernd nach, es kühlt auf 14 Grad ab.

Sonntag wechselnd wolkig, einzelne Schauer, nur noch selten Gewitter, Höchstwerte nur noch bei 22 Grad.

Euch einen stressfreien Samstag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s