Meist trüb und bedeckt – Wettervorhersage Sonntag 10.01.2021

Keine Kommentare

Tief ANTJE bringt ruhigen Sonntag

präsentiert vom Finanzexperten Michael Reinert

Guten Morgen.

Der heutige Sonntag wird geprägt von einer ruhigen Hochdruckwetterlage. Hoch ANTJE schafft es aber nicht, die Wolken zu vertreiben. Anfangs kann der Tag auch trüb starten, örtlich auch wieder mit Nebel. Ab dem Abend machen sich dann die Fronten von Tief CEMAL bzw. dessen Ableger über Skandinavien bei uns aus Nordwesten bemerkbar.

Wir starten mit dichter Bewölkung eher trüb in den Tag, die Temperaturen dazu liegen um den Gefrierpunkt. Örtlich müsst Ihr mit Glätte durch Überfrieren rechnen.

Im Tagesverlauf können sich dann vor allem im Westen der Region, also vornehmlich in den Kreisen Borken und Coesfeld, einzelne Wolkenlücken zeigen, meist bleibt es aber dicht bewölkt. Die Temperatur macht auch heute keine großen Sprünge, die Höchstwerte liegen bei 3 Grad, dazu weht ein schwacher und meist umlaufender Wind.

Am späten Nachmittag fängt es dann im Nordwesten an zu regnen oder schneeregnen, in der Nacht fällt örtlich meist nur geringer Schnee, vereinzelt kann ich auch gefrierenden Sprühregen nicht ausschließen, es kühlt auf 0 Grad ab. Ihr müsst also wieder überall mit Glätte durch Schnee oder Eis rechnen, im Bergland fällt meist Schnee mit entsprechender Glätte bei leichtem Frost.

Wetter Südmünsterland wünscht seinen Lesern einen schönen Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s