Dein Wetter am Mittwoch, 17 Juni 2020

Der Sumpf bleibt uns erhalten

Das Wetter am Mittwoch präsentiert der Gebäudeservice ScharKu

http://www.ScharKu.com

Guten Morgen in die schönste Region der Welt!

Und diese Region hat es weiter mit dem Tiefdrucksumpf zu tun. Meinte man, die Luftmassengrenze oder auch Tiefdruckrinne, die uns seit Sonntag mehr oder weniger beschäftigt, hätte inzwischen das zeitliche gesegnet, so wurde man eines Besseren belehrt… sie liegt heute südlich von uns, gestern gab es westlich im Ruhrpott und am Niederrhein kräftigen Regen. Gleichzeitig eiert Tief NADINE, ja die gibt es auch immer noch, in unsere Richtung (vom Ärmelkanal), Tief OCTAVIA liegt weiter westlich des schwarzen Meeres und die PETRA schnuppert inzwischen Skandinavienluft. Wir liegen anfangs am Nordrand der LMG, diese wandert im Tagesverlauf aber nordwärts, so dass wir wieder mit teils kräftigen Gewittern rechnen müssen. Ihr kennt das schon, die Dinger wandern sehr langsam und können einiges an Regen abschmeißen.

So ist es wechselnd, meist aber stark bewölkt und bereits am Vormittag kommen schauerartige Niederschläge auf, die teils gewittrig sein können. Örtlich gibt es Unwettergefar durch Starkregen. Dabei liegen die Höchstwerte bei 21 bis 23 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordost.

Die Nacht bleibt dicht bewölkt und es fällt zeitweise Regen, anfangs noch mit Gewittern im Gepäck.

Ab dem Wochenende allgemein mehr Sonne und dann auch sommerlich warm.

Kommt gut durch den Wochenteiler!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s