Dein Wetter am Montag, 15. Juni 2020

Allmähliche Stabilisierung, dabei kühler

Das Wetter am Montag präsentiert der Finanzexperte Michael Reinert

Guten Morgen.

Es tut sich was in der Atmosphäre. Neu ins Spiel kommt Cut-Off-Tief PETRA mit Schwerpunkt an der mittleren Ostsee. Tief NADINE liegt nach wie vor über dem Ostatlantik, schwächt sich aber weiter ab. Tief OCTAVIA, steuerndes Tief für unsere Tiefdruckrinne, füllt sich ebenfalls auf, liegt über Südosteuropa. Mit einsickernder trockener Festlandsluft wird ebenso die Tiefdruckrinne vor allem im Nordwesten langsam zugeschüttet. Damit klingen die konvektiven Niederschläge mehr und mehr ab.

Heute fallen aus wechselnder Bewölkung immer noch einzelne schauerartige Niederschläge, vereinzelt sind nochmals Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen im Regen bei 18 Grad, sonst um 22 Grad. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger westlicher Wind.

In der Nacht zu Dienstag bleibt es stark bewölkt aber meist trocken, die Luft kühlt auf 15 Grad ab.

Ein Hinweis: Da wir bis 16:30 Uhr beruflich eingespannt sind, wird es bis dahin keine zeitnahen Warnungen geben können!

Euch einen ruhigen Montag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s