Das Wetter zu Weiberfastnacht

Mit Ausblick bis Rosenmontag

Das Wetter am Donnerstag präsentiert Manni-bed aus Hamm.

http://www.Manni-bed.de

Guten Morgen.

Die Westwetterlage ist auch über die Karnevalstage präsent bei uns in der Region. Ab dem Abend zieht eine Kaltfront des Sturmtiefs WILTRUD über uns hinweg… am Wochenende bringt ein neues Randtief Regen, viel Wind und trübe Aussichten für die Jecken unter uns. Rosenmontag deutet sich zarter Zwischenhocheinfluss an, so dass die Rosenmontagszüge trocken über die Straßen gehen dürften, Wind ist aber auch am Rosenmontag mit dabei.

Aber heute sind ja zuerst die Weiber einmal dran. In Welver startet der Große Weiberfastnachtszug. Und der könnte mit ein wenig Glück trocken ablaufen. Zwar bleibt es meist dicht bewölkt, Regen fällt aber kaum. Am Nachmittag sind sogar vereinzelte Auflockerungen möglich. Die Höchstwerte liegen bei 10 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südwest, es sind aber immer wieder starke Böen unterwegs.

Am Abend erreicht uns dann wie erwähnt die Kaltfront. Es kann dann kurzzeitig stark regnen, auch Gewitter sind möglich. Dazu frischt der Westwind kräftig auf, teilweise sind Sturmböen dabei, im Bereich der Gewitter auch schwere Sturmböen. Später zeigen sich wieder Auflockerungen und es bleibt meist trocken, der Wind nimmt wieder ab.

Am Wochenende bleibt es dann windig und immer wieder fällt Regen, vor allem der Sonntag nässt sich kräftig ein. Immerhin wird es mit bis zu 13 Grad recht mild.

Wir wünschen einen ruhigen Donnerstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s