Wetterschau am Samstag

Nachts aufkommender Regen, Morgen deutlich kühler und unbeständig

Hallo ins Westfalenland.

Wenn der Wind nicht wäre… wäre es ein toller Tag. Aber wir wollen uns mal nicht beklagen, und den letzten warmen Tag genießen. Hinter einer Kaltfront (Tief Yaroslav) gelangt ab der Nacht deutlich külere Luft zu uns.

Die dichte Bewölkung der Kaltfront (Frontalwelle) hat inzwischen die Nordseeküste erreicht und zieht allmählich ins Landesinnere weiter.

Bis zum Sonnenuntergang gegen 18:13 Uhr bleibt es noch heiter, später verdichtet sich die Bewölkung und nach Mitternacht setzt aus Nordwesten Regen ein. Ich rechne mit etwa 2-5 mm Niederschlag bis Morgen Mittag. Die Tiefstwerte liegen bei 9 Grad. Der Wind nimmt im Laufe der Nacht allmählich ab.

Morgen ist es zunächst dicht bewölkt und es fällt immer wieder Regen, ab dem Mittag lässt dieser aber nach und die Wolken lockern auf. Dabei liegen die Höchstwerte bei 14 Grad.

Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordwest.

Bis zur Wochenmitte haben wir es bei Hochdruck mit ruhigem, trockenem, meist wolkigem Wetter zu tun. Dabei erreichen die Höchstwerte nur noch knapp 10 Grad. Ab Donnerstag kommen dann gelegentliche Niederschläge dazu. nachts ist bei längerem Aufklaren mit Frost zu rechnen.

Kommt gut in den Samstagabend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s