Wetterschau am Dienstag

Gegen Abend Gewitter und Starkregen möglich, Morgen im Tagesverlauf etwas Regen, windig und kühler

Guten Abend.

Aus Westen nähert sich nun die Kaltfront von Tief SEBASTIEN unserer Region. Mit ihr wird ein Wetterwechsel eingeläutet. In den kommenden Tagen wird es dann kühler, windig und öfter nass.

Erste Niederschläge zeichnen sich bereits im Kreis Coesfeld ab, sie ziehen weiter ostwärts, vor allem im Sauerland und Richtung Teutoburger Wald sind einzelne Gewitter mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel nicht ausgeschlossen. Die Höchstwerte haben wir mit 18 Grad bereits erreicht. Es weht ein schwacher bis mäßiger westlicher Wind, bei Gewittern sind vereinzelt stürmische Böen möglich.

In der kommenden Nacht regnet es zunächst verbreitet, im Sauerland und Ostwestfalen auch kräftig und mit Gewittern, ab Mitternacht lassen die Niederschläge nach, sie ziehen nordostwärts ab, später klart es auf. Die Luft kühlt auf 10 Grad ab.

Morgen im äußersten Osten noch etwas Regen, später Auflockerungen, am nachmittag erneut Bewölkungsverdichtung und ab dem nachmittag wieder etwas Regen. Höchstwerte nur noch um 14 Grad.

Mäßiger westlicher Wind.

Kommt gut in den Feierabend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s