Wetterschau am Mittwoch

Kühler mit etwas Regen und Wind

Der FERDINAND macht es uns nicht einfach. Seine Kaltfront kommt uns zwar später besuchen, aber sie kommt. Aktuell zieht es sich aus Nordwesten bereits zu, im weiteren Verlauf müssen wir von den Niederlanden her mit etwas Regen rechnen. Morgen wird es kühler mit einer leichten Schauerneigung und lebhaftem Nordwestwind.

Am Nachmittag müssen wir bereits im äußersten Nordwesten mit etwas Regen rechnen, später breitet dieser sich auf die gesamte Region aus. Aktuell liegen die Temperaturen bei milden 23 Grad.

In der kommenden Nacht fällt zunächhst noch Regen, ab Mitternacht lockern die Wolken aber wieder auf iund es bleibt meist trocken. Es kühlt auf 12 Grad ab.

Morgen ist es wechselnd bewölkt und es fallen einzelne leichte Schauer, die am Abend abklingen. Mit Höchstwerten um 18 Grad bleibt es kühl. Es weht ein mäßiger, zeitweise frischer Wind aus West bis Nordwest. Örtlich sind Böen um 55 km/h möglich.

Die Nacht zu Freitag ist dann meist gering bewölkt und trocken, es kühlt auf frische 7 Grad ab.

Freitag oft heiter bis wolkig, am Nachmittag Bewölkungsverdichtung, aber erst am Abend im Münsterland erster Regen. Höchstwerte um 19 Grad, schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Kommt gut in den Abend.

Frank für WSM.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s