Wettervorhersage Sonntag, 17. März 2019

Keine Kommentare

Weiter nass und windig

Guten Morgen.

IGOR der Schreckliche herrscht heute über unsere Region. Der Kern des Tiefs zieht nach Südschweden, am Vormittag überquert uns die zugehörige Kaltfront mit ihrem Niederschlagsgebiet südostwärts. Hinter der Kaltfront gelangt hochreichende Polarluft maritimer Art in unsere Region. Die Temperatur in 1,5 km Höhe geht auf -5 Grad zurück, in 5-6 km gar auf -35 Grad. In der labilen Luftmasse entwickeln sich in der Folge Schauer und auch wieder Gewitter.

Bis in den späten Vormittag regnet es weiter, später zeigen sich Auflockerungen und der Niederschlag geht in teils gewittrige Schauer über. Die Höchstwerte liegen bei 10 Grad. Der lebhafte Wind hat aus West gerdreht, es gibt starke bis stürmische Böen bis 75 km/h.

In der Nacht nachlassende Schauertätigkeit und auflockernde Bewölkung, ab der zweiten Nachthälfte dann aber neue Schauer, Richtung Warstein als Schnee. Dort Abkühlung auf 0 Grad, es kann also glatt werden, sonst liegen die Tiefstwerte bei +2 Grad.

Die neue Woche startet dann bei wechselnder Bewölkung mit weiteren Regenschauern. Wir erreichen am Montag nur noch 7 Grad, dazu weht nochmals ein lebhafter Westwind.

Ab Dienstag übernimmt dann Hoch HANNELORE. Sie sorgt für ruhiges Wetter. Im Wochenverlauf steigen dann die Temperaturen auch in den frühlingshaften Bereich. Nachzulesen in unserer 7 Tage-Wetterschau.

Kommt gut durch den Sonntag… durchhalten, es ist bald überstanden!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s