Wetter-Telegramm bis Freitagabend (08.02.)

Keine Kommentare

Unter Tiefdruckeinfluß wechselhaft und windig!

Guten Abend aus Ahlen.

Der Tag konnte sich, vor allem am Nachmittag, sehen lassen. Es blieb bei 9 Grad meist trocken, nur der Wind war frisch unterwegs.

Ein umfangreicher Tiefdruckkomplex gestaltet unser Wetter übers Wochenende sehr wechselhaft. Dabei spielt, vor allem am Samstag und Sonntag, der Wind eine große Rolle.

In der Nacht und Morgen Vormittag beruhigt sich das Wetter vorübergehend bei uns. Gleichzeitig entwickelt sich westlich von Schottland ein Sturmtief (THOMAS). Im Tagesverlauf erreicht uns die Warmfront des Tiefs mit milder Luft und etwas Regen. Mit einem Kerndruck von 955 hPa erreicht der Trog das Seegebiet vor Südnorwegen. Bis Samstagvormittag hat uns die Kaltfront überquert. Dahinter fließt höhenkalte Luft zu uns, so dass wir am Samstag neben Sturmböen bis 80 km/h verbreitet mit Schauern zu rechnen haben.

In der kommenden Nacht bleibt es stark bewölkt, meist ist es aber trocken. Die Tiefstwerte gehen auf 5 Grad im Münsterland und 2 Grad im Warsteiner Land zurück. Der Wind lässt etwas nach.

Morgen ist es meist dicht bewölkt, vor allem am Nachmittag fällt etwas Regen. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte um 9 Grad, im Bergland bei 5 Grad. Der Wind weht mäßig, er frischt stark böig aus Südwest auf.

In der Nacht zu Samstag fallen schauerartige Niederschläge bei Tiefstwerten um 3 Grad. Dabei nimmt der Südwestwind weiter zu, er weht frisch mit stürmischen Böen.

Kommt gut in den Abend und habt einen entspannten Feierabend.

Euer Wetterfrosch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s