Regnerisch, windig, mild

Keine Kommentare

Regionalwetter bis Freitagabend (21.12.)

Willkommen zum Regionalwetter.

Immer noch blockiert Hoch GOTTHARD die atlantischen Tiefausläufer auf Ihrem Weg gen Osten. So lagen wir auch heute unter dichter Bewölkung, aus der es immer mal wieder etwas regnete. Mit bis zu 9 Grad war es recht mild.

In der Nacht und Morgen erreicht uns Randtief STINA, dass zur Deutschen Bucht zieht. Es hat warme Luft aus dem Südwesten im Gepäck. Wir müssen uns Morgen auf einen regnerischen Tag einstellen. Vor allem am Vormittag regnet es örtlich recht kräftig, örtlich können bis zu 50 Liter auf den Quadratmeter fallen! Durch Gradientzunahme kommt es ab dem Morgen zudem zu stürmischen Böen bis 75 km/h aus Südwest auch bei uns.

In der zweiten Nachthälfte beginnt es von Westen her länger anhaltend zu regnen. Die Tiefstwerte liegen dabei bei 5 Grad, zudem frischt ab den Frühstunden der Südwestwind stark auf.

Morgen ist es bedeckt und verbreitet regnet es, mit Passage der Kaltfront am Nachmittag geht der Niederschlag in Schauern über, Auflockerungen zeigen sich selten. Mit Höchstwerten um 12 Grad wird es sehr mild.

Es weht ein mäßiger bis frischer Südwestwind mit stürmischen Böen um 75 km/h (Bft 8)

In der Nacht zu Samstag regnet es immer mal wieder weiter, die Tiefstwerte liegen bei 8 Grad, es weht weiterhin ein starker Südwestwind mit stürmischen Böen.

WSM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s