Regionalwetter bis Donnerstagabend (22.11.)

Keine Kommentare

Typisches trübes Novemberwetter!

Guten Abend aus der Wetterredaktion.

Zwischen den blockierenden Hochs Burckhard und CONSTANTIN über Skandinavien und einem Tiefdrucksystem über Südosteuropa wird bodennah recht kalte Luft zu uns geführt. In der Höhe gelangt aber aus Südosten und Süden mildere Luft zu uns. So kommt es in den nächsten 24 Stunden meist zu einer dichten, tiefen Schichtbewölkung (Hochnebel) an der Grenzschicht zwischen den beiden Luftmassen.

WetterOnline_WetterRadar_2018_11_21-16_50
Dichte Hochnebelbewölkung über weiten Teilen Norddeutschlands und der Mitte, vereinzelt fällt daraus etwas Nieselregen

Wettervorhersage:

In der Nacht und auch Morgen meist stark bewölkt oder bedeckt. Hochnebelartige Bewölkung, aus der hier und da etwas Nieselregen fallen kann. In der Nacht kühlt die Luft auf +2 Grad ab, Morgen erreichen wir +5 Grad.

Es weht ein schwacher, zeitweise auch mäßiger Ost- bis Südostwind.

Alles in allem also typisches Novembergrau bei sehr gedämpften Temperaturen.

Trend:

Freitag mehr Sonne bei bis zu +10 Grad, am Wochenende vorübergehend unbeständig mit etwas Niederschlag.

Euch einen angenehmen Mittwochabend.

21
Hoch druckblockade im Nordosten
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s