Bedeckt und immer wieder Schauer, später nachlassend – Wettervorhersage Dienstag 01.12.2020

Tief UNDINE bringt etwas Regen, später wieder meist trübes und ruhiges Herbstwetter

Das Wetter präsentiert Euch DEGA-IT aus Drensteinfurt.

Für jeden Betrieb die passende IT-Lösung!

http://www.dega-it.de

Guten Morgen.

Ich hoffe Ihr seid alle gesund durch die Nacht gekommen, vor allem die Leser in den höheren Lagen. Teilweise gab es den ersten Schnee oder auch gefrierenden Regen. Jetzt liegen die Temperaturen allerdings überall allmählich im positiven Bereich, so dass Glätte nur noch ganz vereinzelt auftreten sollte.

Ein kleines, unscheinbares Tief namens UNDINE, dass heute über Norddeutschland liegt, hat für die nasse Überraschung gesorgt. Es schwächt sich jetzt allerdings schnell ab, so dass auch der zeitweise recht böige Wind aus westlichen Richtungen im Tagesverlauf abnimmt. Es fällt anfangs schauerartiger Regen, später dann nur noch vereinzelte Schauer, überall dann in flüssiger Form. Nach Frühwerten zwischen 1 und 3 Grad erreichen die Höchstwerte heute 6 Grad. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen, er schwächt sich am nachmittag ab.

In den nächsten Tagen gibt es unter herbstlichen Hochdruckeinfluss wieder ruhiges und oft trübes und zu Hochnebel neigendes Wetter.

Passt am Morgen nochmals auf, örtlich kann es noch in den Höhenlagen glatt sein!