Autor: Wetter Südmünsterland

Höhenkaltluft bringt neue Niederschläge

Wettervorhersage Mittwoch 07.12.2022

Guten Morgen.

Der Trog von Tief ANNIKA weitet sich von Skandinavien südwärts aus. Wir gelangen so zunehmend in den Einflussbereich von Höhenkaltluft. Der Schwerpunkt des Troges liegt bei Polen, mit einer westlichen bzw. nordwestlichen Strömung kommen im Tagesverlauf Regen-, Schneeregen-, Graupel- und Schneeschauer auf.

Der wechselhafte Wettercharakter bleibt uns bis zum Wochenende erhalten, dabei gehen die Temperaturen allmählich etwas zurück.

Heute ist es anfangs noch wolkig, später meist stark bewölkt oder bedeckt. Aus Nordwesten kommen schauerartige Niederschläge auf. Im Flachland meist als Regen, oberhalb etwa 400m als Schnee. Wir starten mit +1 bis +2 Grad in den Tag, später erreichen wir je nach Höhenlage 2 bis 4 Grad. Der Wind weht schwach oder mäßig aus West.

Nachts weitere Niederschläge, die auch im Flachland oft als Schnee fallen. Abkühlung auf -1 bis +1 Grad. Ihr müsst überall, vor allem aber in den Höhenlagen des Kreises Soest mit Glätte rechnen.

Donnerstag stark bewölkt und wiederholt schauerartige Niederschläge, anfangs als Schnee, später meist als Schneeregen oder Regen, im Bergland als Schnee mit Glätte. Höchstwerte nur noch bei +2 Grad, im Warsteiner Raum um 0 Grad.

Kommt gut durch den Mittwoch.