Unwetter durch Schnee und Schneeverwehungen

Die kalte GISELA besorgt es uns so richtig

präsentiert von der Bastelei Kietze

http://www.bastelei-kietze.de

Guten Morgen.

In der Nacht hat es schon kräftig geschneit, wenn auch mit etwas Verspätung. So gibt es in der Region große Beeinträchtigungen im Straßen- und Bahnverkehr, auch durch starke Schneeverwehungen.

Und heute schneit es den ganzen Tag teils kräftig weiter. Hinzu kommt der lebhafte Ostwind, der es noch kälter macht und zu enormen Schneeverwehungen führt! Wer nicht muss, sollte heute zu hause bleiben.

Die Kalte GISELA schaufelt aus dem Polarkreis eisig kalte Luft zu uns. Diese trifft genau über uns mit sehr warmer Afrikaluft zusammen. Das Ergebnis sehen wir draußen.

Tief TRISTAN liegt über Frankreich, er schickt feuchte Grüße aus dem Süden, die bei uns zu den teils chaotischen Schneeverhältnissen führen. Auch heute tagsüber dauert der Schneefall weiter an, erst gegen Abend hört es allmählich auf. Die UNWETTERWARNUNGEN bleiben bestehen!

Es muss mit Schneehöhen bis 40 cm gerechnet werden, außerdem mit extremen Schneeverwehungen. Die Höchstwerte erreichen -5 bis -7 Grad, dazu weht ein eisiger und lebhaft böiger Nordostwind. Den meisten Schnee gibt es wohl über dem südlichen Münsterland (Hamm, Ahlen, Beckum) rüber nach Ostwestfalen.

In der Nacht ziehen die Schneefälle unter Abschwächung nordwärts ab, dann fällt nur noch örtlich etwas Schnee. Es muss verbreitet mit Glätte durch schnee und Eis gerechnet werden, wir rechnen mit Tiefstwerten von -10 Grad. Im morgendlichen Berufsverkehr gibt es schwere Beeinträchtigungen!

Kommt gut durch den Schneesonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s