Altweibersommer mit Hitze

Waldbrandgefahr steigt an!

Das Wetter am Samstag präsentiert Euch der Finanzexperte Michael Reinert aus Oelde

Guten Morgen aus Ahlen.

Frisch ans Werk… alles andere lässt sich regeln.

Wir stehen nach Stand der Dinge vor einer längeren Phase mit bestem Spätsommerwetter. Dabei wird es vor allem von Montag bis Mittwoch nochmals heiß. Regen ist bis zum nächsten Wochenende nicht in Sicht, damit steigt wird nicht nur die Trockenheit zum problem, auch Waldbrand- und Grünlandfeuerindex steigen wieder an! Wir haben in der Region inzwischen Stufe 3 im Graslandfeuerindex, verzichtet auf offenes Feuer in der Natur, rauchen sollte ja sowieso tabu sein.

In den nächsten Tagen haben wir es meist mit ruhigem Hochdruckwetter zu tun, dabei teilen sich Hoch KEVIN über osteuropa und Hoch LEIKI über der Bretagne die Arbeit.

Heute ziehen vor allem im Münsterland immer wieder Wolken durch. Sie gehören zur Kaltfront von Tief RENATE. Die Front enfaltet ansonsten keine Wetteraktivität. Es bleibt überall trocken, und nach Frühwerten um 9 Grad erreichen wir heute bei viel Sonnenschein angenehme 22 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

Die kommende Nacht ist wolkig oder gering bewölkt und trocken, örtlich kann sich Nebel bilden. Es kühlt auf 11 Grad ab.

Sonntag viel Sonne und Erwärmung auf sommerliche 25 Grad, von Montag bis Mittwoch tagsüber heiß bei 30 bis 33 Grad, nachts Abkühlung auf 16 Grad.

WSM wünscht einen sonnigen Samstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s