Keine Änderung der Wetterlage bis zum Wochenende

Zunächst weiter windiges Frühlingswetter!

In den nächsten 24 Stunden ändert sich eigentlich nichts beim Wetter. Zwischen einem Hoch über Skandinavien und tiefem Luftdruck über Südeuropa und Zentralfrankreich wird mit einem strammen Gradienten weiter trockene Festlandsluft aus Osteuropa zu uns geführt. Der kräftige Gradient sorgt weiter für teils stürmische Böen.

Heute bleibt uns die Sonne bis 20:37 Uhr erhalten, und auch in der Nacht bleibt es wolkenlos und klar. Gegen 21:40 Uhr können wir so die StarLink Satelliten wieder am Himmel beobachten, die ganze Nacht sind Sternschnuppen der Lyriden (bis 20 in der Stunde) zu erwarten. Die Voraussetzungen dazu sind bestens, der Himmel ist durch die momentane Situation ohne viele Flugzeuge besonders klar.

Die Luft kühlt auf 6 Grad ab, der Wind schächt sich etwas ab, bleibt aber auch in der Nacht deutlich spürbar.

Morgen scheint die Sonne wieder vom blankgeputzten Himmel, dabei steigen die Höchstwerte bis auf 21 Grad an, durch den lebhaften und stark böigen Ostwind mit starken Böen um 55 km/h (Bft 7) fühlt sich das ganze aber kühler an.

Erst am Samstag trauen sich erste Wolken in unsere Region, es bleibt aber weiter trocken.

Kommt gut in den Feierabend.

Frank für WSM.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s