Wetterschau am Montagabend

Keine Kommentare

Nordseesiff bringt weiteren grauen Tag

Ein grauer Montag neigt sich seinem Ende entgegen. Mit einer nordwestlichen Strömung fließt mäßig kalte Luft zu uns. Bei Ihrem Weg über der Nordsee reichert sie sich dabei mit Feuchtigkeit an, so dass wir unter einer hochnebelartigen Bewölkung liegen, aus der hin und wieder etwas Sprühregen, im Bergland auch etwas Schnee fällt. Morgen erreicht uns im Tagesverlauf eine schwache Warmfront.

Der Abend und die Nacht bleiben meist dicht bewölkt und trüb, zeitweise fällt etwas Sprühregen, im Bergland auch Schnee. Der Wind schwächt sich ab, so dass sich überall NEBEL bilden kann, die Tiefstwerte sinken auf 0 Grad im Flachland und bis zu -2 Grad im Bergland, dort muss verbreitet mit Glätte durch gefrierenden Sprühregen oder Schnee gerechnet werden, im Flachland nur örtlich Glätte.


Morgen erreicht uns im Tagesverlauf die schwache Warmfront von Tief Pedro. Es erwartet uns ein weiterer trüber und wolkenverhangener Tag. Bis zum Mittag fällt hier und da noch etwas Sprühregen. Am Nachmittag können sich von Südwesten her kurze Auflockerungen zeigen, bei Höchstwerten um 5 Grad bleibt es dann trocken.

Der Wind weht meist schwach aus Südwest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s