Wetterschau am Donnerstagabend

Allmählich kühler, dabei meist niederschlagsfrei

Tief ex-SEBASTIEN in Verbund mit Tief NICOLAS verabschieden sich Richtung Osteuropa und Skandinavien. Hinter dem Tiefkomplex dreht die Strömung mit einer Kaltfront mehr und mehr auf nördliche Richtungen, womit polare Kaltluft in unsere Region gelangen kann. So wird es in den nächsten Tagen zunehmend kälter, bleibt dabei aber meist niederschlagsfrei. Nachts müssen wir dann auch mit leichtem bis mäßigem Frost rechnen.

In der Nacht zu Freitag bleibt es zunächst stark bewölkt, der Regen zieht südwärts ab. Die Luft kühlt auf 4 Grad ab. Der Wind schwächt sich ab, er dreht auf West bis Nordwest.

Morgen ist es wolkig, zeitweise auch heiter, im Sauerland halten sich noch dichte Wolken, dort fällt auch noch etwas Regen. Ab dem Mittag müssen wir überall mit vereinzelten Schauern rechnen. Die Höchstwerte liegen bei 6 Grad.

Der mäßige Wind kommt aus West bis Nordwest.

Am Samstag oft heiter und trocken. Höchstwerte um 6 Grad.

Sonntag wolkig, zeitweise auch stark bewölkt, im Sauerland etwas Schnee möglich, im Münsterland meist trocken. Höchstwerte um 4 Grad, im Bergland um 0 Grad. Nachts verbreitet Frost bis -3 Grad.

Kommt gut in den Feierabend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s