Wetterschau am Donnerstag (24.10.)

Keine Kommentare

Bis einschließlich Samstag mild, wolkig und trocken

Wir liegen weiter unter Hoch MAJLA in milder Luft. Die Kltfront von Tief WILHELM zeigt sich bei uns nur durch hohe Woilkenfelder. Ebenso die nachfolgende Warmfront von Tief XANDER. Diese Fronten ziehen über Norddeutschland nordostwärts hinweg. Über dem Mittelmeerraum sehen wir das Niederschlagsgebiet von Unwettertief VLAD, dass sich aber jetzt langsam auffüllt.

Heute bleibt es heiter, zeitweise ziehen hohe Wolkenfelder durch. Niederschlag fällt keiner. In der Nacht ist es wolkig, im äußersten Norden der Region kann es etwas regnen. Die Tiefstwerte liegen bei 12 Grad.

Morgen, am Freitag, ist es zunächst wolkig, später lockert es immer mehr auf, es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen Morgen bei 15 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südwest.

Der Samstag startet dann ebenso heiter oder wolkig und trocken, vor der Kaltfront kann es sich nochmals auf bis zu 19 Grad erwärmen. Erst in der Nacht zu Sonntag erreicht uns die Kaltfront. Sie sorgt dann, pünktlich zur Umstellung auf die Winterzeit, für einen Wetterwechsel. Dieser kündigt sich am Sonntag mit etwas Regen an, die Temperaturen gehen nachfolgend auf Höchstwerte um 10 Grad zurück, bei Aufklaren muss nachts dann mit Frost gerechnet werden.

Kommt gut in den Abend.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s