Wetterschau am Donnerstag

Zwischen den Stühlen

Hallo und guten Tag.

Zwischen hohem Luftdruck im Süden (LISBETH) und tiefem Luftdruck im Norden (Tief QUENTINO) sitzen wir hier bei uns in der Region irgendwie zwischen den Stühlen. Schleifende Fronten ziehen über den Norden Deutschlands westwärts und lassen dort einiges an Niederschlag fallen, im Süden der Republik stellt sich hingegen goldenes Oktoberwetter ein.

Schauer ziehen bei 14 Grad übers Land. In der kommenden Nacht setzt sich kurzfristig schwacher Zwischenhocheinfluss durch, bei wolkigem Himmel bleibt es meist trocken. Die Tiefstwerte liegen bei 10 Grad.

Morgen wird zwar mit einer südwestlichen Strömung zunehmend milde Luft zu uns gelenkt, diese gelangt jedoch aus Westen immer wieder mit den schleifenden Fronten der Tiefausläufer in Kontakt. Man könnte also sagen, der Regen wird wärmer… kleiner Trost? Wohl kaum… vor allem im Norden der Region, also im Münsterland regnet es Morgen aus dichter Bewölkung immer wieder, ganz im Süden Richtung Sauerland bleibt es auch trocken. Dort lockern die Wolken immer wieder auf. Mit 17 Grad wird es milder.

Es weht ein mäßiger Südwestwind, mit starken, im Bergland auch stürmischen Böen.

Samstag wenig Änderung, vor allem im Norden immer wieder etwas Regen, Sonntag dann wolkig und trocken, Erwärmung auf 24, örtlich 25 Grad.

In der neuen Woche wieder unbeständiger und kühler.

Dann kommt gut in den Feierabend und den Abend.

Euer Frank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s